Goldbach Erfolg für die letzte Unschuld vom Lande

Drei Jahresfeiern des TSV Goldbach begeisterten die Zuschauer. Privatfoto
Drei Jahresfeiern des TSV Goldbach begeisterten die Zuschauer. Privatfoto
PM 15.02.2013

Nur begeisterte und zufriedene Besucher können die Verantwortlichen des TSV Goldbach von den diesjährigen Jahresfeiern vermelden. Die Theatergruppe des TSV spielte den Bauernschwank "Die letzte Unschuld vom Lande" von Regisseur Dieter Bauer, und der alte Schulsaal war auch bei erstmals drei Aufführungen jeweils restlos ausverkauft. Das kurzweilige Stück unterhielt die Zuschauer von Anfang bis Ende und riss die Zuschauer mehrmals zu Beifallsstürmen hin. Rund um die Veranstaltungen wurden warme Speisen angeboten und Getränke in allen Variationen, am späteren Abend öffnete dann auch die Bar und war wie gewohnt sehr gut besucht.

Auch Tanzwillige kamen auf ihre Kosten und konnten zur Musik von DJ Kellox beziehungsweise DJ Hardy tanzen.

Bewährt hat sich auch die neue Bestuhlung, und die Tombola kam ebenfalls wieder gut an.