Mutlangen Ein geschichtsträchtiges Gelände

Mutlangen / SWP 25.05.2013

Hans Nagel bietet am kommenden Dienstag, 28. Mai, eine Führung durch die "Mutlanger Heide" an. Nagel, früher Oberamtsrat der Gemeinde Mutlangen, wird die Entwicklung der "Mutlanger Heide" vom Militärübungsplatz zum heutigen Wohngebiet erläutern. Im 19. Jahrhundert war die Mutlanger Heide ein Übungsplatz des württembergischen Infanterieregiments. Es folgten Reichswehr, Wehrmacht und schließlich die Amerikaner, die 1982 begannen, Pershing II-Raketen auf der Heide zu stationieren.

Die Teilnehmer treffen sich um 14.30 Uhr an der Omnibushaltestelle Mutlanger Feldstraße/Heideweg. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sind Anmeldungen beim Generationentreff Spitalmühle Schwäbisch Gmünd, Telefon 07 17 / 6 03 - 50 80, erforderlich.