Weidelbach Ein Fest mit Tradition

Weidelbach / SAN 21.09.2012
Rund um Engelhardts Gartenbaumschule gibt es am Samstag, 22. und Sonntag, 23. September wieder viel zu sehen und zu erleben - unter anderem Hubschrauberrundflüge.

Bereits seit 15 Jahren veranstaltet Georg Engelhardt, Inhaber der Gartenbaumschule, das gleichnamige Landfest in Weidelbach. 50 Aussteller aus den Bereichen Handel, Dienstleistung und Gastronomie geben in diesem Jahr Einblicke in die Garten- und Pflanzenwelt. Ab 12 Uhr können sich die Besucher am Samstag auf dem Flohmarkt tummeln, sich die angebotenen Produkte anschauen oder an den Aktionen der Aussteller teilnehmen. Natürlich ist auch die Gartenbaumschule selbst an beiden Veranstaltungstagen geöffnet.

Dort zieht vor allem das "Schmetterlingshaus" die Aufmerksamkeit auf sich. "Die Puppen bekomme ich alle acht Tage aus Oxford, wo sie gezüchtet werden", erzählt Engelhardt. Die exotischen "Flieger" wie der Bananenfalter oder der blaue Morpho können Naturinteressierte auch noch bis Montag, 15. Oktober begutachten. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr sind Hubschrauberrundflüge, die von der Firma Helix ab 11 Uhr an beiden Tagen angeboten werden. Für Kaffee und Kuchen sorgt jeweils die Weidelbacher Kirchengemeinde in der Festhalle, direkt bei der Gartenbaumschule. Der Erlös kommt dem Kirchenbau zugute. Für musikalische Unterhaltung am Samstagabend hat der Gärtnermeister die Band Cadenza aus Bechhofen gewinnen können. Am Sonntag startet die Veranstaltung um 10 Uhr - wieder mit dem Flohmarkt. Außerdem präsentieren die "Limes RaCers Hesselberg" den ganzen Tag ihre ferngesteuerten Modellautos.

Für diejenigen, die sich noch in Volksfeststimmung befinden, ist die Trachtenmodenschau von "Lechtaler Dirndl & Tracht" ab 14 Uhr sicher das Richtige. Engelhardt freut sich über regen Besuch: "Die Trachtenmodenschau zieht immer unheimlich viele Besucher an. Eine Woche nach dem Volksfest in Crailsheim kommen die Leute auch gerne hierher." Fachvorträge gehören in diesem Jahr ebenfalls wieder zum Programm: samstags um 14 und 16 Uhr sowie sonntags um 13 und 15 Uhr geht es darin vor allem um Gartengestaltung und Schmetterlinge.