Walter Förster geht einmal um den großen Weiher in seinem Garten in Bergertshofen, den er mit seiner Familie vor rund 20 Jahren angelegt hat. Er zeigt auf einen roten Ziegelstein – mit dem hat vor etwa zehn Jahren alles angefangen. Denn in den kleinen Löchern saßen damals seine ersten Edelkreb...