Mulfingen EBM-Papst sieht sich an einer Schwelle

SWP 30.05.2014

"Unternehmen müssen sich global aufstellen", forderte Rainer Hundsdörfer. "Denn sonst kommen die Mitbewerber bis vor die eigene Haustür." Der Vorsitzende der EBM-Papst-Geschäftsführung sprach am Campus Bad Mergentheim zu Studierenden der Dualen Hochschule Mosbach. "Wir befinden uns aktuell im Wandel vom internationalen zum globalen Unternehmen", erzählte Hundsdörfer am Mittwoch. International bedeute dabei, dass viele Geschäftsbereiche in aller Welt von Deutschland aus koordiniert würden. Ziel des Ventilatorenherstellers sei aber, immer mehr Geschäftsprozesse komplett in andere Länder zu verlagern und damit zum globalen Unternehmen zu werden.