Volksfest DIE HT-UMFRAGE: "Die ersten Anzeichen sind gut"

Crailsheim / MAXIMILIAN HAAG 15.09.2012
Seit 14 Uhr am gestrigen Nachmittag ist es in vollem Gange, das 172. Fränkische Volksfest. Die HT-Redaktion hat bereits erste Eindrücke und Erwartungen der Besucher eingefangen.

Achim Hübner (39) trifft sich gerne "mit Freunden und Kollegen im Biergarten auf dem Gelände". Aber auch mit seiner Familie begeht er die "fünfte Jahreszeit". "Wir sehen uns gerne zusammen den Festumzug an." Auch die kulinarischen Angebote lässt sich der Crailsheimer nicht entgehen, wenn er - wie schon gestern - den Festplatz am Montag noch einmal besucht.

Auch Veronika Meiser (52) freut sich auf den Besuch mit ihrer Familie, besonders mit ihren Enkeln. In Fahrgeschäften, die sich um die eigene oder andere Achsen drehen, fährt sie aber nicht mehr mit. Ihr Grund: "Seit ein paar Jahren wird mir dabei immer schlecht." Andere Attraktionen, seien sie auch noch so hoch, stellen aber für sie kein Problem dar. Außerdem schätzt sie das Treffen mit alten Bekannten und Freunden. "Auf dem Fest trifft man immer Menschen, die man schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat."

Andreas Binder (26) aus Schwarzenhorb schätzt speziell die Wiedersehensfreude, die Ureigenschaft des größten Crailsheimer Festes ganz besonders. Seine ersten Impressionen in diesem Jahr hat der Programmierer schon am Donnerstag beim politischen Auftakt im Engelzelt gesammelt. "Schön finde ich, dass auch Crailsheimer, die schon lange fortgezogen sind, spätestens zur ,fünften Jahreszeit regelmäßig wieder in der Stadt eintreffen", begeistert er sich. Und um das Volksfesterlebnis abzurunden, besucht der Kreßberger den Festumzug am Wochenende nicht nur - er läuft sogar selber mit.

Zur Gruppe der Crailsheimer, die man pünktlich zum Volksfest wieder in ihrer Heimatstadt antrifft, gehört auch Sebastian Ludwig (28). Der Rechtsreferendar wohnt inzwischen in Stuttgart. Auf die Frage, was ihn zum Volksfest zieht, gibt er sich vollkommen pragmatisch: "Die Freunde und das Bier."

Felix Rehbach (28) ist einer dieser Freunde. Auch er wohnt nicht mehr in Crailsheim. Und auch "sein" Volksfest gestaltet sich nach den bereits genannten Kriterien. "Das neue Zirkuszelt sieht interessant aus." Seine Prognose fällt gut aus. "Das Wetter passt, die ersten Anzeichen sind gut - das wird ein gutes Fest."