Crailsheim Der Eisweiher wird zum Eisschreier

Installation am Eisweiher, Kulturwochenende in Crailsheim
Installation am Eisweiher, Kulturwochenende in Crailsheim © Foto: Bernhard Salzer
Crailsheim / ah 21.07.2018

Immer mehr Konsum heißt immer mehr Plastik und immer mehr Müll. Immer mehr Plastikmüll landet in den Meeren. Wenn es so weitergeht wie bisher, werden bis 2050 mehr Plastikteile in den Ozeanen schwimmen als Fische, warnt die EU-Kommission. Das Eisweiher-Team im Arbeitskreis Kulturwochenende hat das Problem Plastikmüll aufgegriffen und stellt es mit seiner Eisweiher-Installation zur Diskussion. Hätten Gewässer einen Mund, sagt Manuel Lässle vom Team, sie kämen aus dem Schreien nicht mehr heraus – und würde der Eisweiher zum Eisschreier. Und so ist der Weiher auch in diesem Jahr nicht nur ein idyllischer Ort, an dem man ausruhen kann, sondern auch einer, der zum Nachdenken einlädt. Das ist dringend notwendig, denn sonst heißt es eines Tages, in den Worten von Manuel Lässle: Immer mehr davon (vom Müll), heißt irgendwann Meer davon.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel