Crailsheim Poetry-Slam: Nerv der Zeit getroffen

Julia Engelmann will weitere Titel ihres „Poesiealbums“ sowie eine Auswahl an neuen und bekannten Texten in einer authentischen Bühnenshow präsentieren.
Julia Engelmann will weitere Titel ihres „Poesiealbums“ sowie eine Auswahl an neuen und bekannten Texten in einer authentischen Bühnenshow präsentieren. © Foto: Agentur
Crailsheim / swp 12.07.2018
Die Poetry-Slammerin Julia Engelmann tritt am Dienstag, 23. Oktober, im Hangar auf – auch mit Musik.

Als Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin ist Julia Engelmann vielen ein Begriff. Sie trifft den Nerv der Zeit, gilt als Stimme ihrer Generation und begeisterte bereits ein Millionenpublikum. Inzwischen ist die 25-jährige Bremerin erfolgreiche Vollzeitpoetin – drei Spiegel-Bestseller hat sie veröffentlicht und tourt aktuell durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Neuerdings begeistert sie ihre Fans auch mit Musik. Ihr Debütalbum „Poesiealbum“ enthält 14 Songs. Als erste Singleauskopplung ist „Grüner wird’s nicht“ erschienen, das mit den Lyrics die Verbindung zur Poesie und dem gleichnamigen Gedicht widerspiegelt, ein Lied über das Zweifeln und das Warten auf den richtigen Moment – eine Motivationshymne, zu der die Künstlerin auch ein Musikvideo präsentiert.

Millionen-Hit auf Youtube

Auf der Tournee präsentiert sie Lieder des Albums, darunter „Alleine sein“, „Kein Modelmädchen“ oder „Bestandsaufnahme“ neben neuen Texten wie „Zauberer“, „100 große Kinder“ und „AKA BTW Coconut Oil“. Auch ihr „Grapefruit-Song“, der in kürzester Zeit millionenfach auf Youtube geklickt wurde, ist Bestandteil des Programms.

Info

Karten für das Konzert am 23. Oktober im Hangar gibt es im HT-Shop in der Ludwigstraße, Telefon 07951/4090. HT-Leser erhalten gegen Vorlage ihrer Abocard ermäßigten Eintritt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel