Mehr Zeit zum Lernen, mehr Bearbeitungszeit für die einzelnen Aufgaben und ein „besonderes pädagogisches Augenmaß“ bei der Bewertung – das sind die geänderten Bedingungen, unter denen die Schülerinnen und Schüler zu den Abschlussprüfungen an Haupt-, Werkreal- und Realschulen antreten. D...