Wer sich auch nur ansatzweise für das Thema Gesundheit in all seinen Ausprägungen interessiert, sollte an diesem Wochenende (18. und 19. Januar) im Crailsheimer Hangar vorbeischauen. Dann findet dort nämlich wieder die große Gesundheitsmesse Vitawell statt, die von der SÜDWEST PRESSE Hohenlohe (SHO) in Kooperation mit dem Kreisklinikum und der Stadt Crailsheim organisiert wird. Setzte die vergangene Vitawell einen fachlichen Schwerpunkt auf Bewegung, lautet das Motto der Gesundheitsmesse in ihrem zehnten Jahr „Familie, Leben, Gleichgewicht“. Im Fokus steht also, Beruf und Privatleben sowie die verschiedenen Herausforderungen darin miteinander in Einklang zu bringen.

Wann und wo findet die Vitawell statt?

Die Messe öffnet am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 16 Uhr (offizielle Eröffnung um 10.30 Uhr) und am Sonntag, 19. Januar, von 11 bis 16 Uhr, im Crailsheimer Hangar, Im Fliegerhorst 2, ihre Pforten.

Welche Aussteller sind bei der Gesundheitsmesse dabei?

Über 40 Aussteller buhlen auf der Vitawell um die Aufmerksamkeit der Besucher, stellen ihre Produkte und Dienstleistungen aus dem Gesundheitsbereich vor - und haben mitunter spannende Geräte und Spielereien zum Ausprobieren im Gepäck.

Vom Crailsheimer Klinikum, dem Diakoneo Schwäbisch Hall und dem Deutschen Roten Kreuz über Apotheken und das Zentrum Mensch bis hin zur AOK und der Deutschen Rentenversicherung ist der Crailsheimer Hangar gut ausgelastet und wird von mehreren privaten Unternehmen aus der Gesundheitsbranche ergänzt.

Das Projekt „Lauf geht’s SHO“, das Menschen auf die Teilnahme an einem Halbmarathon vorbereitet und nach 2019 in sein zweites Jahr geht, ist ebenfalls mit einem Stand vertreten. Eine Besonderheit: Wer sich am Stand auf der Vitawell für die 2020-Saison von „Lauf geht’s“ anmeldet, bekommt die Anmeldegebühr von rund 60 Euro erstattet - ein klarer preislicher Vorteil im Vergleich zu einer späteren Online-Anmeldung.

Was ist sonst noch geboten?

Neben den Ständen gibt es auf der Vitawell ein umfangreiches Rahmenprogramm. So werden in den beiden Vortragsräumen an dem Messewochenende über 20 Fachvorträge gehalten. Die Themen reichen dabei von unsichtbaren Hörgeräten und Fußproblemen über gesunde Ernährung und Schüsslersalze bis hin zu Schlaganfall, Tinnitus, Darmkrebs und Elektrosmog.

Auch an zahlreichen Workshops können die Messebesucher teilnehmen und dabei nicht nur Rehasport oder das Tanzen üben sondern unter anderem auch ihren Rücken trainieren oder Neues zu Yoga und Kindererziehung erfahren. Auf der Messebühne gibt es darüber hinaus Auftritte von der Movin Dance School und der Sportscheune Eulenhof.

Was kostet der Eintritt?

Ein Tagesticket für die Vitawell kostet 4 Euro (mit Abocard 3 Euro), ein Zwei-Tagesticket 6 Euro (mit Abocard 4 Euro). Für Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.