Themen in diesem Artikel

Crailsheim
Crailsheim / pol  Uhr
In Crailsheim wurden am Samstagnachmittag gegen 15.10 Uhr aus einem türkischen Hochzeitskorso heraus mehrere Schüsse abgefeuert.

Wie die Polizei mitteilt, war die Hochzeitsgesellschaft in der Schönebürgstraße unterwegs gewesen. Eine Polizeistreife traf noch einen Teil des Korsos an, stoppte mehrere Fahrzeuge und kontrollierte sie. Dabei fand sie in einem Auto eine Schreckschusswaffe, zwei abgefeuerte Platzpatronenhülsen und mehrere Platzpatronen aufgefunden. Geschossen haben wollte von den Insassen dann doch keiner. Verletzt wurde niemand. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es im Zusammenhang mit dem Korso ebenfalls nicht.

Die Polizei Crailsheim sucht nun Zeugen, die Angaben dazu machen können, aus welchem Fahrzeug heraus geschossen wurde und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 07951/ 4800 entgegen.

Das könnte dich auch interessieren:

Einer der Angeklagten feuerte drei Schüsse auf den 36-Jährigen ab, nachdem dieser ihm angeblich Geld schuldig geblieben war. Jetzt beginnt der Prozess.

Ein Zwischenfall an der Bahnstrecke bei Geislingen hatte 2017 für Aufregung gesorgt. Womöglich hatte ein Unbekannter die Züge mit Steinen beworfen. Zunächst war von Schüssen die Rede.

Bei einem erneuten Massaker in den USA hat ein Schütze in Virginia Beach im Bundesstaat Virginia mindestens zwölf Menschen getötet.