Dabei sein ist zwar auch beim 1. Hohenloher-Tagblatt-Firmenlauf alles, aber ein kleiner Anreiz sollte schon sein. So belohnen die Organisatoren des Reha-Zentrums Hess vier Team-Wertungen, bei denen es jeweils einen Wanderpokal sowie weitere Preise zu gewinnen gibt. Los geht’s am Donnerstag, 25. Juli, um 19.30 Uhr; Start und Ziel sind auf dem Gelände von Möbel Bohn.

 Die erste Kategorie bildet das größte gemeldete Team. Ebenfalls prämiert wird das Unternehmen mit den meisten startenden Azubis. Auszubildende der Firmen können bei der Online-Anmeldung auf der Homepage (www.ht-firmenlauf.de) separat gekennzeichnet werden. Natürlich sichert sich auch das schnellste Team einen der Preise. Alle Firmen mit zehn und mehr Startern gehen in diese Wertung ein. Gewertet werden hierbei die jeweils zehn schnellsten Läuferinnen und Läufer.

 Besonders interessant sollte die vierte Kategorie werden: Hier ist die Kreativität der Teilnehmer gefragt. Je verrückter das Outfit, desto größer sind die Chancen auf den Sieg in der Wertung – „kreativstes Outfit“. Wer sich diese Auszeichnung sichert, erhält einen von der Firma Möbel Bohn ausgelobten Preis. Das Traditionshaus lädt zu einer exklusiven After-Work-Küchenparty für bis zu 30 Personen ein. Dabei kann dem Küchenteam live über die Schulter geschaut und in lockerer Atmosphäre geschlemmt werden. Begleitet wird das Ganze von Drinks und entspanntem Sound.

„Wir können uns bereits über zahlreiche Anmeldungen freuen. Die Nachfrage lässt auf ein tolles Event hoffen“, sagt Mathias Hinz, Marketingleiter des Reha-Zentrums Hess. Für alle Fragen rund um den Lauf steht ein Organisationsteam Rede und Antwort. Mitmachen kann jeder – von der Ich-AG bis zum Konzern.

Das könnte dich auch interessieren:

Kreis Göppingen

Info


Anmeldungen und weitere Infos gibt es unter www.ht-firmenlauf.de oder unter 0 79 51 / 2 97 94-2 88.