Wie die Polizei mitteilt, bekam ein Crailsheimer Ehepaar am Mittwochmittag Anruf von angeblichen Enkeln, die dringend Geld benötigten. Mit der üblichen Masche, dass man gerade beim Notar sitze und eine Immobilie erwerben wolle, setzten die Betrüger die Senioren unter Druck. Die 78-jährige Frau und ihr Ehemann machten sich daraufhin auf den Weg zur Bank und hoben einen fünfstelligen Geldbetrag ab. Dieses übergaben sie wenig später einer Geldabholerin.

Erst am Donnerstag, als die Seniorin sich bei ihrer Verwandten bezüglich des Immobilienkaufs erkundigte, fiel der Betrug auf. Die Angehörigen verständigen daraufhin die Polizei. Aufgrund der Aufregung musste die 78-Jährige in einer Klinik ärztlich versorgt werden.

Das könnte dich auch interessieren: