Wie die Polizei mitteilt, machten drei unbekannte Männer, die mit einem roten Lieferwagen mit polnischer Zulassung unterwegs waren, am Montag gegen 10 Uhr in der Beuerlbacher Straße in Crailsheim Halt. Sie boten einem Hausbesitzer an, seine Dachrinne für 80 Euro zu putzen. Weil dies dem Hausbesitzer zu teuer war, senkten sie ihren Preis auf 20 Euro. Danach teilten sie dem Mann mit, dass die Dachrinne ausgetauscht werden müsste, da diese lecken würde.

Offenbar die selben Betrüger waren am Tag danach auch in Schwäbisch Hall unterwegs und zockten einen Hausbesitzer in Bibersfeld ab.

Dachrinne hat nach der „Säuberung“ mehrere Löcher

Als der Hausbesitzer ihnen mitteilte, dass es sich um eine Kupferrinne handelte, die nicht rosten würde, verließen die Männer fluchtartig das Gelände. Der Hausbesitzer stellte fest dass die Dachrinne nun mehrere Löcher hatte - eingeschlagen mit einem spitzen dreieckigen Werkzeug. Es entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Hinweise auf die drei Männer beziehungsweise das polnische Fahrzeug mit dem Teilkennzeichen WP55 nimmt das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800, entgegen.