Viele Crailsheimer dürften Karl Langohr kennen – zwar nicht unter seinem Namen, aber vom Sehen: Er befreit an sechs Tagen in der Woche die Gehwege in der Stadt, vor allem in Richtung Altenmünster, von Unkraut, Zigarettenstummeln und Müll. „Nur am Sonntag ist Ruhetag“, erklärt der 69-Jährige. Dann kümmert er sich um die Hausarbeit.
Von Montag bis Samstag macht er sich um 8 Uhr auf den Weg. Er fährt häufig mit dem Bus von Altenmünster...