Wie die Polizei mitteilt, beobachteten Mitarbeiter eines Bekleidungsgeschäftes in der Wilhelmstraße am Dienstag um 18.10 Uhr, dass ein Mann mit vielen Kleidungsstücken in der Umkleidekabine verschwand. Nachdem sie aus der Kabine merkwürdige Geräusche hörten, verständigten sie die Polizei. Die Polizisten trafen den 29-jährigen Mann noch in der Umkleidekabine an. Dieser hatte mit einem Seitenschneider die Sicherungen sämtlicher Kleidungsstücke entfernt und bereits einige davon in einem Metallkoffer verstaut. Die Polizisten nahmen den Mann fest, die Ermittlungen dauern an.

Das könnte dich auch interessieren:

Rot am See

Göppingen