Die gebürtige Angolanerin Lúcia de Carvalho schlägt mit ihrer emotionalen Musik einen Bogen von beschwingter angolanischer Semba bis hin zu energiegeladener brasilianischer Samba. De Carvalho, die singt, tanzt und Percussion spielt, ist auf vielen internationalen Festivals zu Gast und gibt am Freitag um 21 Uhr auch auf dem Crailsheimer Schweinemarktplatz eine Kostprobe ihres Könnens.

Youtube Lúcia de Carvalho drückt mit ihrer Musik Lebenspassion aus

Am Samstag um 14 Uhr erfüllt das Geräusch von Schreibmaschinenklackern für mehrere Stunden den Schweinemarktplatz. Bei der Schreibbude tippen die Stuttgarter „get shorties“-Autoren Nicolai Köppel, Rainer Bauck und Ingo Klopfer auf Wunsch Kurzgeschichten, Gedichte, Limericks oder auch Liebesbriefe auf alten Schreibmaschinen. Wer sich eine individuelle und einzigartige Geschichte besorgen möchte, sollte dort vorbeischauen.

Das Musik-Comedy-Duo Suchtpotenzial, bestehend aus Julia Gámez Martin und Ariane Müller, tritt am Samstag um 20 und 22 Uhr auf - und zelebriert statt bravem Damenkabarett gnadenlosen Humor. Seien es heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleisch-Fanatikern, Smartphone-Süchtige ohne Netz oder paranoide Verschwörungstheoretiker: Mit ihrem Programm „Eskalatiooon“ laden die beiden Frauen das Publikum zur gemeinsamen Eskalation ein.

Youtube „Suchtpotenzial“ scheut sich nicht vor kontroversen Themen

Das Tanzduo Roest aus den Niederlanden erzählt am Sonntag um 14 und 15.30 Uhr auf dem Schweinemarktplatz die poetische Geschichte einer Liebesbeziehung - auf ungewöhnliche Weise. Statt mit Worten wird das allmähliche Aufbrechen einer festen, verrosteten Liebe zu etwas Neuem, Lebendigen lediglich mit Bewegungen und Tanz dargestellt. Entsprechend symbolisch ist dann auch die Kulisse: Lediglich ein Haus als Stahlpfosten beherbergt das Paar, kommt während der Vorstellung aber auch immer mehr in Bewegung.

Youtube Das Tanz-Duo Roest erzählt eine ruhige, besinnliche Geschichte - in Bewegung

The Busters gehören zu den bekanntesten Ska-Gruppen Deutschlands - und sind auch international im Geschäft. Am Sonntag sorgt die Band um 20 Uhr vor dem Abschlussfeuerwerk für ein krönendes musikalisches Ende des Crailsheimer Kulturwochenendes. Die elf Musiker heizen das Publikum mit ihrer fetzigen Musik noch einmal richtig an.

Youtube The Busters sorgen zum Ende des Kulturwochenendes noch mal für Leben

Mehr zum Theme KuWo findest du hier:

Crailsheim

Crailsheim