Wie die Kreisverwaltung Nordsachsen mitteilt, hat sie jüngst ihrem Partnerlandkreis Schwäbisch Hall in der Corona-Krise unter die Arme gegriffen. Im Crailsheimer Klinikum waren schwer beschaffbare Medikamente zur intensivmedizinischen Betreuung von Corona-Patienten knapp geworden. Gerhard Bauer, Landrat des Kreises Schwäbisch Hall, bat deshalb Nordsachsens Landrat Kai Emanuel um Hilfe - und diese kam direkt und schnell. Dr. Claudia Pott, die ärztliche Leiterin des Rettungsdienstes Nordsachsen, brachte ein großes Paket mit den benötigten Medikamenten persönlich nach Crailsheim. Bereitgestellt wurden die Arzneien vom Rettungsdienst und der Collm Klinik Oschatz.
„Eine großartige Geste der Solidarität aus unserem Partnerlandkreis“, bedankte sich Landrat Bauer. Es ist nicht das erste Mal, dass der Kreis Schwäbisch Hall wegen des Coronavirus Kontakt mit Nordsachsen aufgenommen hat. Schon vor vielen Wochen unterbreitete der sächsische Landkreis das Angebot, Klinikplätze für Corona-Patienten aus dem Kreis Hall bereitzustellen. Noch musste die Haller Kreisverwaltung aber nicht auf das Angebot zurückkommen.

Crailsheimer Klinikum und Klinik aus Nordsachsen tauschen sich aus

Der Kreis Nordsachsen ist kaum von der Corona-Krise betroffen, insgesamt haben sich dort bislang nur 139 Personen mit dem Virus infiziert, die aktuellen Corona-Fälle belaufen sich auf 22 (Stand: 6. Mai). Daher können die dortigen Gesundheitsinstitutionen auf mehr Ressourcen zurückgreifen als jene im Kreis Schwäbisch Hall, wo es bisher insgesamt 1007 Corona-Fälle gab. Doch es ist Besserung in Sicht: Die Zahl der aktuell Infizierten (107, Stand: 5. Mai) schwindet auch im baden-württembergischen Landkreis seit einiger Zeit stetig.
Die Kooperation zwischen den Landkreisen in Sachen Corona soll in Zukunft noch verstärkt werden. So haben die Intensivmediziner der Collm Klinik Oschatz und des Klinikums Crailsheim einen Gedanken- und Erfahrungsaustausch vereinbart, der zunächst per Videokonferenz und bald eventuell auch bei gegenseitigen Besuchen stattfinden soll.
Autokino im Kreis Hall und Hohenlohe Diese Autokinos könnt ihr in der Region besuchen

Kreis Hall