Wir wollen auf der Basketball-Landkarte in Europa wahrgenommen werden“, sagt Martin Romig, Geschäftsführer der Hakro Merlins Crailsheim. Sollten die Profis in der Bundesliga weiter so spielen wie zuletzt, sind die Play-offs und damit die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb machbar. Die Merlins-Jugend darf sich am Wochenende schon auf ein Turnier mit fünf europäischen Mannschaften freuen.

Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Januar, findet in der Hakro Arena in Crailsheim die dritte von vier Stationen der Central European Youth Basketball League (CEYBL) statt. Im November reisten die U-18-Zauberer in die Slowakei, um sich mit anderen Teams ihres Jahrgangs zu messen. Nun sind die Crailsheimer die Gastgeber des Nachwuchsturniers. „Wir wollten damit noch einmal einen Impuls setzen. Wir haben ja schon früher große Turniere mit vielen Übernachtungsgästen ausgerichtet, aber nicht mit dieser spielerischen Qualität“, so Romig. „Unsere Jungs haben fünf Spiele an diesem Wochenende, das ist schon geil.“

Hakro Merlins Crailsheim Die Zauberer schlagen Bamberg

Ilshofen

Junge Merlins treten bei Turnier gegen fünf andere Mannschaften an

Das Projekt der Central European Youth Basketball League wurde 2018 ins Leben gerufen und befindet sich nun in der zweiten Auflage. Das Hauptziel ist, den Vereinen in Mitteleuropa die Möglichkeit eines internationalen Vergleichs zu geben. Jede Mannschaft bestreitet pro Saison drei Turniere. Die besten Teams treffen dann in einer Endrunde aufeinander.

Mit dabei sind insgesamt sechs Teams mit Spielern der Jahrgänge 2002 und 2003, um sich auf internationalem Niveau messen zu können: Hakro Merlins Crailsheim, BK Inter Bratislava (Slowakei), SKM Zastal Zielona Góra (Polen), Srsni Pisek (Tschechische Republik), Jizni Supi (Tschechische Republik) und BBLZ – Reach the Top (Österreich).

Das Eröffnungsspiel bestreiten die Gastgeber, die im November auf dem dritten Rang landeten, am Freitag (10.50 Uhr) gegen Jizni Supi aus der Tschechischen Republik. Am Nachmittag (16.50 Uhr) geht es dann gegen die österreichischen Vertreter BBLZ – Reach the Top. „Ein Top-Ausbildungszentrum im Kloster Neuburg, ein Zusammenschluss aus mehreren Vereinen. Hier trainieren die Top-Talente zusätzlich und reisen auf internationale Turniere“, erklärt Merlins-Jugendkoordinator Benjamin Schweigert. Am Samstag beginnen wieder die jungen Zauberer den Turniertag mit dem Aufeinandertreffen gegen die slowakische U-18-Auswahl von BK Inter Bratislava (9 Uhr). Um 14.30 Uhr steht dann die zweite und letzte Partie am Samstag für die Merlins gegen SKM Zastal Zielona Gora (Polen) an.

Crailsheim

Für die Zauberer ist die Veranstaltung ein großer Aufwand

Am Sonntag gibt es nur noch drei Spiele, da die Mannschaften dann wieder ihre Heimreise antreten. Auf die Crailsheimer mit den Coaches Yuri Dimitri und Leon Löbig wartet von 12.10 Uhr an die wohl schwierigste Aufgabe gegen den Turniersieger vom November Srsni Pisek (Tschechien).

Zwischen 80 und 100 Personen der anderen Teams werden in Crailsheim erwartet, untergebracht sind Spieler, Trainer und Betreuer im Hotel Post-Faber und im Inwest Hotel. „Für uns bedeutet das Turnier logistisch einen riesengroßen Aufwand. 200 Essen am Tag müssen wir für die Spieler vorbereiten, gegessen wird in Schichten. Der ganze Verein ist involviert. Zum Beispiel helfen Jugendspieler am Anschreibetisch mit, Eltern helfen bei der Bewirtung“, erklärt Benjamin Schweigert, der sich sehr auf das Turnier freut. „Es geht nicht um Platzierungen, sondern darum, dass die Jungs Erfahrungen auf internationaler Ebene sammeln können. Und dass wir als Merlins Kontakte zu anderen Vereinen knüpfen können und den Leuten außerhalb zeigen, dass sich die Jungs bei uns verbessern können.“

Schweigert erwartet von seinen Spielern, einer Mischung aus U-16-, U-17- und U-18-Spielern der Merlins-Jugendteams, dass sie „ein ordentliches Turnier spielen. Wichtig ist mir, dass sich Spieler von Woche zu Woche verbessern wollen.“ Bestes Beispiel ist Matej Zejdl, der 16-jährige Center der Merlins. Er hat sich in die tschechische U-18-Nationalmannschaft gespielt und wurde im Merlins-Trikot zum besten Spieler (MVP) des CEYBL-Turniers in der Slowakei gewählt.

Die Spiele der Hakro Merlins im Überblick


Freitag
10.50 Uhr
Hakro Merlins Crailsheim – Jizni Supi
16.50 Uhr
Crailsheim – BBLZ – Reach the Top
Samstag
9 Uhr
Crailsheim – BK Inter Bratislava
14.30 Uhr
Crailsheim – SKM Zastal Zielona Gora
Sonntag
12.10 Uhr
Crailsheim – Srsni Pisek

Info


Der Eintritt zum Turnier ist frei. Für Spenden steht eine Kasse bereit.