Wie die Polizei mitteilt, versuchte ein bis dahin Unbekannter am vergangen Mittwoch gegen 22.30 Uhr, in eine Apotheke in der Straße Zur Flügelau in Crailsheim einzubrechen, scheiterte aber. Wenige Stunden später, gegen 0.30 Uhr am Donnerstag, verschaffte er sich dann Zugang zu einer Lieferklappe einer Apotheke am Marktplatz und stahl die darin enthaltenen Medikamente. In die Apotheke selbst konnte er nicht eindringen.

Durch ihre Ermittlungen stießen die Ordnungshüter auf einen 24-jährigen Tatverdächtigen und konnten diesen bereits am Donnerstagvormittag vorläufig festnehmen. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung fanden sie die gestohlenen Medikamente. Wie sich herausstellte, war der Mann bereits am vergangenen Montag, 27. April, gegen 23. 15 Uhr in dieselbe Apotheke am Marktplatz eingebrochen und hatte Medikamente gestohlen. Eine Fahndung nach ihm war damals noch erfolglos verlaufen.

Der 24-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren zu.