Nach dem Erfolg des ersten Hohenloher-Tagblatt-Firmenlaufs im Juli letzten Jahres sollte heuer die zweite Auflage folgen. Doch wie gerade schmerzlich zu erfahren ist, macht die Corona-Pandemie auch vor gemeinsamen sportlichen Aktivitäten nicht halt. Veranstalter wäre am 16. Juli wieder das Reha-Zentrum Hess gewesen, Medienpartner des Hohenloher Tagblatts. Hess-Marketingleiter Mathias Hinz erklärt: „Der Firmenlauf wird unter das Veranstaltungsverbot im Rahmen der Corona-Krise fallen. Daher werden wir diesen schweren Herzens in diesem Jahr absagen und ins nächste Jahr verlegen.“