Die Zahl der Corona-Infizierten und Corona-Verdachtsfälle in Baden-Württemberg steigt. Um die weitere Ausbreitung der Krankheit so gut wie möglich einzudämmen, geben die Landesbehörden Empfehlungen an die Landkreise und Kommunen weiter. Neben der Empfehlung des Kultusministeriums, Rückkehrer aus Corona-Risikogebieten zunächst nicht am Schul- und Kitabetrieb teilnehmen zu lassen, rät das Innenministerium dazu, Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen abzusagen.

Im Kreis Hall wird darauf reagiert - so sind bereits mehrere anstehende Veranstaltungen - wie beispielsweise die Sportlerehrung der Stadt Crailsheim. das Chorkonzert des Sängerbunds Altenmünster, die 2000/01-Jubiläumsparty in der Cailsheimer Jugenddisco Ratskeller und die Schrozberger Wandertage - geplatzt. Eine der wohl größten davon ist die Hohenloher Baumesse, die eigentlich am 28. und 29. März im Crailsheimer Hangar hätte stattfinden sollen. „Die Gesundheit unserer Aussteller und Besucher steht natürlich an erster Stelle“, teilt Gerhard Schaaf, Pressesprecher des Veranstalters, mit. Deshalb wird die Messe auf den 18. und 19. Juli verschoben. „Alle Aussteller wurden bereits darüber in Kenntnis gesetzt und haben uns erfreulicher Weise unseren Verlegungstermin bestätigt“, so Schaaf. Die bislang erworbenen Eintrittskarten bleiben gültig.

Ebenfalls abgesagt wurde mittlerweile die „Wheelies“-Motorradmesse, die kommendes Wochenende im Crailsheimer Hangar hätte stattfinden sollen. Ebenfalls am 14. und 15. März wollte die Crailsheimer Automeile auf ihrem Gelände wieder zahlreichen Besuchern unter anderem eine große Autoausstellung und ein buntes Rahmenprogramm bieten. Im Verlauf der Woche sprangen aber mehr und mehr der Teilnehmer ab, so dass die Veranstaltung am Mittwoch ebenfalls abgesagt wurde. Abgesehen davon sind die Autohäuser aber am Samstag nach wie vor für Kundschaft geöffnet. Etwas weiter in der Zukunft liegt der verkaufsoffene Sonntag am 29. März in der Crailsheimer Innenstadt - doch nicht weit genug. Auch diese Veranstaltung wurde mittlerweile abgesagt.

Feuerwehren sagen Hauptversammlungen ab

Bei Hauptversammlungen kommen ebenfalls viele Menschen zusammen - so dass diese im Raum Crailsheim mitunter auch dem Rotstrich zum Opfer fallen. So hat beispielsweise die Raiffeisenbank Schrozberg-Rot-am-See ihre anstehenden Mitgliederversammlungen in Leuzendorf, Heiligenbronn, Schrozberg und Brettheim abgesagt. Auch die hiesigen Feuerwehren sind betroffen. Während die Versammlung in Wallhausen am vergangenen Samstag noch normal über die Bühne ging, wurden die kommenden Versammlungen der Feuerwehren Crailsheim, Satteldorf, Kreßberg und Schrozberg bereits vorsorglich gestrichen.

Die besondere Relevanz der Feuerwehr-Hauptversammlungen in Bezug auf Corona ist dabei allen Beteiligten klar: Sollte sich im Nachhinein herausstellen, dass jemand bei der Hauptversammlung mit dem Coronavirus infiziert gewesen war, müssten theoretisch alle anderen Teilnehmer in Quarantäne. Das könnte bei den Wehren zu empfindlichen Engpässen führen und ihre Einsatzbereitschaft gefährden.