Der Anteil der in Indien entdeckten und als besonders infektiös geltenden Delta-Varianate des Coronavirus hat sich in Deutschland zuletzt deutlich erhöht. Ihr Anteil an den Sars-CoV-2-Neuinfektionen lag laut Bericht des Robert Koch-Instituts bei 6,2 Prozent in der Kalenderwoche 22 (31. Mai bis 6. Juni). In der Woche davor waren es 3,7 Prozent. Das RKI wertet einmal pro Woche die gemeldeten Virus-Varianten aus.
Längst hat die Delta-Variante auch...