Schrozberg Bummeln unter Bäumen

Der Handwerkermarkt lädt zum gemütlichen Bummeln und Schlendern ein. Dabei lassen sich echte Schätze und handgemachte Raritäten finden.
Der Handwerkermarkt lädt zum gemütlichen Bummeln und Schlendern ein. Dabei lassen sich echte Schätze und handgemachte Raritäten finden. © Foto: Veranstalter
Schrozberg / pm 15.08.2018

Einmal im Jahr befindet sich Leuzendorf bei Schrozberg im Ausnahmezustand. Der Sportverein Landwehr veranstaltet das Sommerfest mit Kunsthandwerkermarkt unter dem Motto „Leuzendorfer Sommernachtstraum“. Die Gäste dürfen sich auf einen stimmungsvollen Abend mit außergewöhnlichem Flair freuen.

Bereits zum fünften Mal werden Besucher aus dem ganzen Hohenloher Land in das kleine Dorf strömen und die gemütliche Atmosphäre genießen. Der im lauschigen „Baameländle“ angelegte Biergarten lockt mit kühlen Getränken und lädt zum Verweilen ein. Außerdem wird eine breite Auswahl an Verköstigungen angeboten bei der die legendären „Landwehrburger“ nicht fehlen dürfen.

Wer nach dem Essen gerne etwas gegen den Durst haben möchte, ist an der Landwehrbar gut aufgehoben. Die Mädels und Jungs der Landwehr verwöhnen die Besucher mit leckeren Cocktails und Mischgetränken.

Die Tanzwütigen kommen mit Stimmungs- und Partymusik mit „DJ Adi-G“ ganz auf ihre Kosten. Wer es lieber etwas ruhiger mag findet an der dekorierten „Summer Wine Bar“  ein gemütliches Plätzchen. Die Bar lockt mit einer vielfältige Auswahl an fruchtigen Sommerweinen und tollen Trendgetränken.

Bummeln und schlemmen

Unter dem Motto „Kunst und Handwerk auf der Wiese“ findet am Sonntag der 29. Leuzendorfer Kunsthandwerkermarkt statt. Bis 19 Uhr bietet sich die Gelegenheit, sich die Kunstwerke der über 65 Marktleute anzuschauen. Von Töpferware bis hin zu tollem Schmuck  ist alles geboten. Da einige Aussteller ihr Handwerk direkt vor Ort ausüben, haben die Besucher die Gelegenheit, dem einen oder anderen Handwerker über die Schulter zu schauen. Für Stärkung vor dem Rundgang über den Markt, laden die Organisatoren ab 9.30 Uhr zum Sonntagsbrunch mit deftigen „Landwehrfrühstück“. Danach gibt es ab 11 Uhr in der Festhalle und im Biergarten traditionelles Essen. Nachmittags erwartet die Gäste selbstgemachter Kuchen, Torten und Küchle bei frischem Kaffee.

Selbstverständlich wird es auch den kleinen Besuchern nicht langweilig. Sie können sich mit Riesenpuzzle, Strohballen und Spielfahrzeugen in mitten der Wiese vergnügen. Außerdem bietet der benachbarte Pferdehof „Leuzenhof“ Ponyreiten an. Und auch für die Männer ist etwas geboten. Die „Traktorfreunde Leuzendorf“ stellen ihre historischen und aufwendig restaurierten Bulldogs aus. Eine Dreschvorführung wie „anno dazumal“ wird es am Nachmittag geben.

Für italienisches Flair zum Festausklang sorgen die Frauen der Landwehr ab 18 Uhr mit italienischen Gerichten.

Das Ambiente am Festplatz und die vielen Aktivitäten machen den Besuch in Leuzendorf zu einem Highlight für die ganze Familie.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel