Branchen: Breite Diversität schützt vor Marktschwankungen

SWP 07.06.2013

EBM-Papst hält konsequent an einer breiten Branchendiversifizierung fest. So gelang es im vergangenen Geschäftsjahr, Schwankungen einzelner Märkte auszugleichen.

Schwach zeigte sich die IT-Telekommunikations-Industrie inklusive Fotovoltaikindustrie mit einem Minus von 23,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Rückläufig waren auch die Segmente Maschinen- und Anlagenbau (-5%), Automotive/Verkehr (-4,8%), Luft- und Klimatechnik (-2,8%), sowie die Hausgerätetechnik (-1,2%).

Auf Wachstumskurs zeigte sich das Geschäftsfeld Kältetechnik (+7,2%). Positiv entwickelten sich die Heiztechnik (+3,6%) sowie das Distributionsgeschäft (+3,7%).

Kurze Verschnaufpause beendet