Aalen Böhnlein und Dellbrügge im Forum Kunst

Aalen / SWP 29.09.2012
Flächenplastiken von Johannes Böhnlein und Bilder von Henrik Dellbrügge werden jetzt im Forum Kunst im Aalener Landratsamt gezeigt.

"Skulptur und Malerei" ist die Ausstellung von Johannes Böhnlein und Henrik Dellbrügge betitelt, die bis einschließlich 16. November im Aalener Landratsamt zu sehen ist. Der Gmünder Künstler Johannes Böhnlein arbeitet vorwiegend mit Holz, Gips, Ton und Stein. Er hat Bildhauerei, Kunsttherapie und Kunstpädagogik studiert. Bei der Architektengruppe "Portus-Bau" war er als freier Mitarbeiter für die plastische Gestaltung von tragenden Sichtbetonteilen tätig. Seit zwei Jahren ist er in Aalen als freischaffender Künstler tätig.

Henrik Dellbrügges Bilder wecken Anklänge an Landschaft und Architektur. Der Künstler stammt aus Pforzheim. Er studierte Kunsttherapie und ist seit 2001 als Heilerziehungspfleger sowie als Lehrbeauftragter und Projektbetreuer in Kirchberg/Jagst beschäftigt. Seit dem vergangenen Jahr hat er dort auch sein eigenes Atelier.

Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Aalener Landratsamtes besichtigt werden.