Crailsheim Bodentrampolin für das Regenbogenland

Crailsheim / STV 16.09.2013

Mehrere Aktionen startete die Arbeitsgemeinschaft Jugend- und Sozialarbeit Kreuzberg, um 2500 Euro für ein Bodentrampolin für das Kreuzberger Regenbogenland zu sammeln. Oberbürgermeister Rudolf Michl nahm die Spende dieser Tage entgegen. Beim Jubiläumsfest "20 Jahre Kreuzberg" Anfang Juli sammelten verschiedene Einrichtungen Geld für das "Trampolinprojekt". Dazu kam das Opfergeld des Gottesdienstes zum Kreuzbergfest sowie Spenden von Firmen und Privatpersonen. Die Spendenübergabe fand im Rahmen des 20. Ferienprogramms im Kreuzberger Regenbogenland statt. "Wir wünschen uns, dass es das Ferienprogramm auch die nächsten 20 Jahre gibt", so Angelika Cantré, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft. Sie und viele Kinder überreichten OB Michl ein Plakat, auf welchem die Zahl 2500 groß abgebildet ist.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel