Ellwangen/Crailsheim Bildhauer Kurz bittet ins Atelier

Rudolf Kurz Modell einer Stele des geplanten Crailsheimer Reformationswegs. Privatfoto
Rudolf Kurz Modell einer Stele des geplanten Crailsheimer Reformationswegs. Privatfoto
Ellwangen/Crailsheim / PM 24.09.2012

Der Ellwanger Bildhauer und Maler Rudolf Kurz lässt am 2. Oktober ab 18.30 Uhr einen Blick in sein Atelier in Ellwangen zu. Kurz gestaltet den Crailsheimer Reformationsweg, der spätestens zum Luther-Jahr 2017 fertiggestellt sein soll. Der Künstler stellt nicht nur seine ganz praktische Arbeit "am Stein" vor, sondern erläutert auch seine künstlerischen Ideen und Modelle für die einzelnen Stationen des Reformationswegs. Das Atelier liegt direkt an der Kreuzung der B 290 Aalen-Crailsheim und der L 1060 Ellwangen-Schwäbisch Hall (Anfahrtskizze unter www.rudolf-kurz.de). Zu diesem Termin der Crailsheimer Volkshochschule werden Fahrgemeinschaften gebildet. Bitte bei der Anmeldung (Telefon 0 79 51 / 9 48 00) angeben, ob noch Plätze im Auto frei sind oder wer gerne mitfahren will.