Aalen Belegschaft des Landratsamts spendet Blut

Aalen / SWP 31.05.2014
Die jährliche Blutspendeaktion wurde am vergangenen Mittwoch im Aalener Landratsamt durchgeführt. 73 Mitarbeiter ließen sich Blut abzapfen.

Traditionell organisiert das Landratsamt in Aalen in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen jährlich eine Blutspendeaktion im Ostalbkreishaus in Aalen. Am Mittwoch hat die Aktion zum 14. Mal stattgefunden. 73 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Aalen und des Landratsamtes spendeten Blut.

Wie wichtig Blutspenden sind, zeigt sich daran, dass das medizinische Versorgungssystem bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten ohne Blut nicht funktionsfähig sind. Jeder kann in eine Situation kommen, in der er auf Blut von Anderen angewiesen ist, sei es durch einen Unfall mit ernsten Verletzungen, sei es durch eine schwere Krankheit. Landrat Klaus Pavel ging deshalb mit gutem Beispiel voran und beteiligte sich an der Aktion.

Für die Verpflegung sorgte das Team des Rabenhofs Ellwangen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel