Ellwangen Ausbildung steht im Fokus

Ellwangen / DOP 21.11.2014

Im Berufsschulzentrum im Hariolf-Gymnasium und in der Eugen-Bolz-Realschule in Ellwangen findet morgen von 9 Uhr an die zweite Ausbildungsmesse statt.

Mit 120 Ausstellern aus der Industrie, den Banken, dem Handwerk, der Dienstleistungsbranche sowie sozialen Berufen und der Verwaltung ist die Messe im Vergleich zum Vorjahr nochmals um 20 Aussteller gewachsen. Zudem werden weiterbildende Schulen und Hochschulen vor Ort vertreten sein. Die Ausbildungsmesse bietet Schülern die Möglichkeit, erste Kontakte zu möglichen Ausbildungsbetrieben zu knüpfen, sich genauer über einen bestimmten Ausbildungsberuf zu informieren oder sich einen Überblick über das Studienangebot der Hochschulen zu verschaffen.

Mithilfe der Ausbildungsmesse sollen hohe Abbrecherquoten vermieden werden. Durch das direkte Gespräch mit Ausbildern, Azubis oder Studenten können sich die Schüler ein genaues Bild über einen späteren Ausbildungsweg verschaffen. Damit niemand den Überblick verliert, hat die Agentur für Arbeit im Vorfeld eine Checkliste erstellt, die Interessierte vorher durchgehen können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel