Crailsheim Auf der Bühne und auf der Suche

Die Hüpfburgen-Landschaft ist ein beliebtes Ziel für Kinder, die auf das Kindergarten-Sommerfest des Round Table Crailsheim im Spitalpark kommen. Doch auch auf der Bühne nebenan ist was los: Im 20-Minuten-Takt treten dort die Kindergärten auf.
Die Hüpfburgen-Landschaft ist ein beliebtes Ziel für Kinder, die auf das Kindergarten-Sommerfest des Round Table Crailsheim im Spitalpark kommen. Doch auch auf der Bühne nebenan ist was los: Im 20-Minuten-Takt treten dort die Kindergärten auf. © Foto: Franziska Göttlicher
Crailsheim / Johannes Ihle 06.07.2018
Im Spitalpark feiert der Round Table Crailsheim am Sonntag sein Kindergarten-Sommerfest. Neu in diesem Jahr: Die DKMS kommt mit einem Infostand, an dem man sich typisieren lassen kann.

Spiel und Spaß ist an diesem Sonntag im Spitalpark geboten: „Round Table 140 Crailsheim“ feiert wieder Kindergarten-Sommerfest. Bereits seit einigen Jahren organisiert der Service-Club, der weltweit mehr als 40.000 Mitglieder hat, die Veranstaltung und hilft damit den Kindergärten in der Region. Denn der Erlös des Festes geht zu 100 Prozent an die teilnehmenden Kindergärten und wird gerecht verteilt.

In diesem Jahr beteiligen sich 22 Kindergärten an der Feier und gestalten das Programm auf der Bühne. „Ob mit Tanz oder Gesang, ist den Kindergärten überlassen“, sagt André Baumann von Round Table Crailsheim. „Sie lassen sich jedes Jahr in puncto Kostüm und Choreografie einiges einfallen.“ Beginn der Veranstaltung ist um 9 Uhr. Im 20-Minuten-Takt treten die Gruppen nacheinander auf. Zwischendurch finden spontan gemeinsame Starts für den Luftballonwettbewerb statt.

Schminken, hüpfen und basteln

Doch nicht nur auf der Bühne ist was los, auch sonst wird den Besuchern einiges angeboten. Kinder können sich in den Hüpfburgen austoben, sich beim Kinderschminken Tiere, wie Tiger oder Schmetterlinge, ins Gesicht malen lassen oder sich auf der Rollenrutsche vergnügen. Fußballbegeisterte können an kleinen Toren ihr Glück versuchen. In der Bastelecke darf der Kreativität freien Lauf gelassen werden.

Bei so viel körperlicher Bewegung darf eine Stärkung nicht fehlen. Es gibt Steaks und Bratwürste vom Grill, an der Kuchentheke kann man sich zwischen 30 verschiedenen Kuchen oder Torten entscheiden.

Bei einer Tombola warten tolle Preise auf die Besucher des Sommerfests. Unter anderem gibt es einen Rundflug mit einem Segelflugzeug, eine Kamera für Kinder sowie eine Flughafenbesichtigung oder ein Steiff-Kuscheltier zu gewinnen. Die Losbude übernimmt wie schon im vergangenen Jahr der „Ladies’ Circle 78 Crailsheim“. Die Frauenrunde ist das weibliche Pendant zum „Round Table 140 Crailsheim“ und wurde im Juli 2017 gegründet. „Gemeinsam wollen wir das Fest für die Kinder so aufregend wie möglich gestalten“, sagt Baumann.

Im vergangenen Jahr wurden rund 11.500 Euro eingenommen – so viel wie noch nie in der Geschichte des Sommerfests. Über das gespendete Geld können die Kindergärten frei verfügen. Während die einen Bälle oder Teile für ein Klettergerüst kaufen, leisten sich andere Bollerwagen für Ausflüge.

Typisierung möglich

Neu ist in diesem Jahr, dass die DKMS, ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei, mit einem Infostand anzutreffen ist, an dem man sich typisieren lassen kann. Damit wird die Registrierungsaktion aus Gerabronn fortgesetzt, bei der ein Spender für die kleine Alexa gesucht wurde und sich mehr als 1600 Menschen beteiligten. Auch wenn man nicht als Spender für Alexa infrage kommt, hilft man damit anderen, die einen Stammzellenspender brauchen. Weltweit sind mittlerweile mehr als acht Millionen Stammzellenspender registriert. 70.000 konnten bereits erfolgreich vermittelt werden. „Wir machen mit, weil es eine Ehrensache ist“, sagt André Baumann.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel