Zu Jahresbeginn ist Horst Herold ins Rathaus der Stadt Crailsheim gewechselt. Der Diplom-Betriebswirt übernimmt im neu formierten Ressort „Bildung & Wirtschaft“ die Position des stellvertretenden Ressortleiters. Er ist dabei vor allem Ansprechpartner für alle Unternehmen sowie gewerblichen und handwerklichen Betriebe. Aber auch Bildungsbelange gehören zu seinem Aufgabengebiet.

Horst Herold (51) wuchs in Goldbach auf – direkt neben dem Fußballplatz, wo er auch seine halbe Kindheit verbrachte, wie er selbst sagt. Nach Abitur am ASG, Bundeswehr und kaufmännischer Lehre studierte er Betriebswirtschaft in Nürnberg mit den Schwerpunkten Marketing und Vertrieb. Er arbeitete unter anderem bei Verlagen und Medienunternehmen, bei einem großen Versandhaus und als freier Marketing- und Vertriebsberater in Nürnberg, Stuttgart und Augsburg. Beim Haller Tagblatt war er als Teamleiter für die Verlagsprodukte verantwortlich. Seine beiden letzten Stationen waren Werbe- und Kommunikationsagenturen: die Crailsheimer Agentur Sikorski & Friends sowie Fischer & Friends aus Bad Mergentheim, wo er zur Geschäftsleitung gehörte. Herold soll als Schnittstelle zwischen Gewerbe, Handwerk und Industrie sowie der Stadtverwaltung fungieren. „In den vergangenen Jahren durfte ich zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen zu vielfältigen Themen beraten und betreuen. Mein Wissen und meine Erfahrungen möchte ich nun für diese neue Aufgabe einsetzen“, sagt Herold.

Kai Hinderberger, der bisher die Unternehmen betreut hat, ist seit Juni 2018 stellvertretender Leiter des Ressorts „Digitales & Kommunikation“.

Das könnte dich auch interessieren:
Vitawell-Gesundheitsmesse startet Bewegung macht Spaß und hält zudem gesund

Crailsheim