Am Rande . . .

BUS/EVL 18.12.2012

Der Dichter Bruno Wendt hat den Schalk im Nacken und den Dreh raus. Zu Recht wurde der Michelbacher 2007 mit dem Wilhelm-Busch-Preis ausgezeichnet. Für das Weihnachtskonzert des Stadtorchesters reimte er treffend darüber, was sich im Publikum so alles abspielt, doch "in der Zeitung wird von alledem nichts zu lesen stehn, sondern: Das Konzert unter Leitung von Scheibeck war wieder besonders schön". Getäuscht, Herr Wendt! Hier stehts.

Mehrgenerationenhaus im Haus der Bildung", liest man auf Plakaten. Ja wie, das Haller Mehrgenerationenhaus ist doch auf dem Katzenkopf? Dort wohnen jung und alt zusammen. Es gibt aber viele weitere Möglichkeiten der Begegnung der Generationen. Diese fördert das Familienministerium - und fordert dafür, dass der Begriff Mehrgenerationenhaus verwendet wird. In Hall will man unter anderem mit einer Theatergruppe starten. In Zusammenarbeit mit den Freilichtspielen sollen junge und alte Menschen ihre Lebenswirklichkeit in Szene setzen.

Alte Musik in der Haller Michaelskirche: Der Kammerchor der Christuskirche Karlsruhe bringt mit einem Spezialisten-Instrumentalensemble und hervorragenden Solisten die Marienvesper von Claudio Monteverdi zum Vortrag. Eine feingliedrige Musik ist das. Voll Ergriffenheit treten die Besucher hinaus - und erleben das Kontrastprogramm: Der Fanfarenzug 1981 spielt direkt vor der Kirche markige Klänge.