Neuenstein Ahnenforschung für Ahnungslose

SWP 11.03.2015

Dem Nachspüren der eigenen Wurzeln wohnt eine große Faszination inne. Nicht selten stehen Einsteiger jedoch vor Schwierigkeiten: Wo fange ich an? Welche Quellen gibt es? Wie ordne ich das, was ich herausgefunden habe, sinnvoll? Diese und andere Fragen beantwortet der Kompakt-Kurs "Ahnenforschung für Ahnungslose" im Hohenlohe-Zentralarchiv kompetent, kurzweilig und praxisnah. Bestandteile sind die Einführung in die typischen Quellen, der Aufbau eines Stammbaumes beziehungsweise einer Ahnentafel sowie die Recherche. Leseübungen in Originaldokumenten ergänzen den Kurs von Jan Wiechert der am 21. und 22. März, jeweils 10 bis 17 Uhr angeboten wird. Anmeldung: Hohenlohe-Zentralarchiv, Schloss Neuenstein, Mail: hzaneuenstein@la-bw.de; Telefon: 07942/94780-0.