Adelmannsfelden Adelmannsfelden funkt jetzt über LTE

Adelmannsfelden / SWP 14.05.2012

Adelmannsfelden gehört zu den Gemeinden in Deutschland, die beim LTE-Ausbau der Telekom mit dabei sind. Long Term Evolution, kurz LTE, ist die neue, vierte Mobilfunkgeneration (4G). Die Vorteile: LTE kann Daten schneller übertragen, als das bisher im Mobilfunk möglich war. Auch große Datenmengen lassen sich damit innerhalb kürzester Zeit senden und empfangen. Die Reichweite einer LTE-Funkzelle ist größer als bei bisherigen Mobilfunkstandards. Sie kann deshalb ein größeres Gebiet versorgen. Außerdem können beim Aufbau des LTE-Netzes bestehende Funkmasten genutzt werden. "Jetzt haben wir die Möglichkeit, auch solche Orte mit schnellen Internet-Zugängen zu versorgen, die bisher nicht zu erreichen waren", sagt Michael Haag, Leiter Planung und Ausbau der Telekom Region Südwest. In welchen Haushalten LTE zur Verfügung steht, kann man unter www.telekom.de/via-funk prüfen. Die Telekom plant, bis Ende 2012 bundesweit rund 1000 weitere Standorte mit LTE zu bestücken.