Abtsgmünd Abtsgmünd wächst wieder

Abtsgmünd / SWP 03.11.2014
Abtsgmünd freut sich erstmals seit vielen Jahren über steigende Einwohnerzahlen. Bis Ende September waren insgesamt 7356 Personen gemeldet.

Unterm Strich zählt die Kochertalgemeinde jetzt 90 Einwohner mehr, als zum 31. Dezember 2013 gemeldet waren . Dies geht aus den aktuellen Zahlen des Einwohnermeldeamts hervor. Unter den Neuanmeldungen sind auch 31 Asylbewerber in der Gerberstraße und Mühlgasse.

Bis zum Jahr 2007 war die Einwohnerzahl der Gemeinde Abtsgmünd kontinuierlich auf den damaligen Höchststand von 7417 gestiegen, ehe der Trend rückläufig war. Dies war vor allem dem demographischen Wandel geschuldet. Im Jahr 2014 stehen den 49 Geburten in den ersten neun Monaten 56 Sterbefälle gegenüber. 295 Personen zogen in diesem Zeitraum nach Abtsgmünd und 198 weg. Dies bedeutet in der Summe ein Plus von 90 Bürgern. Weitere Zuzüge haben sich bereits durch Anmeldungen von neuen Kindergartenkindern angekündigt.