Am Anfang des Jahres hatte er als Junggeselle noch fleißig Rosen im Fernsehen verteilt, am Sonntagnachmittag stand er dann live auf der Bühne der Bau- und Finanzmesse in Crailsheim: Die Rede ist von TV-Bachelor Andrej Mangold. Für ein paar Basketball-Fans ist der gebürtige Hannoveraner und jahrelange Profibasketballer bereits ein bekanntes Gesicht. Spätestens nach seiner Teilnahme in der Sendung „Der Bachelor“ auf RTL und dem Staffelfinale im Februar, als der 32-Jährige seine letzte Rose an seine Auserwählte Jennifer Lange überreichte, ist er eines der aktuell bekanntesten TV-Gesichter.

Doch wie passen jetzt ein Prominenter und die Bau- und Finanzmesse zusammen? Das dürften sich wohl viele Besucher gefragt haben. Die Antwort ist ganz einfach: Andrej Mangold ist neben dem Profisport selbst auch Unternehmer und gründete 2014 seine eigene Firma, die Kaugummis in verschiedenen Geschmacksrichtungen vermarktet („Das Kaugummi“). Mit seinem Besuch auf der Crailsheimer Messe ließ er allerdings auch jede Menge Frauenherzen höherschlagen. Bereits mit der Ankündigung des prominenten Besuchs stiegen auch die Zusagen zur Messe-Veranstaltung bei Facebook in die Höhe. Rund 80 Besucherinnen aller Altersgruppen, darunter auch vereinzelt ein paar Männer, ließen es sich nicht nehmen, den aktuellen Bachelor einmal hautnah kennenzulernen. Zwar gab es keine teenieartigen Kreisch-Anfälle, dennoch war einigen Besucherinnen die Aufregung in Form von zittrigen Händen und roten Bäckchen deutlich anzumerken.

Aprilscherz für den guten Zweck Felix Neureuther veröffentlicht Schlagersong

Ulm

Bereits in der Warteschlange wurde schon vom frisch vergebenen Bachelor geschwärmt: „Er ist vom Aussehen her schon mein Typ“, verriet Yesim Yildiz aus Crailsheim. Die 21-Jährige ist extra für Andrej Mangold zur Messe gekommen – die restlichen Messestände würden sie eher weniger interessieren, erklärte sie. So ging es auch den beiden Crailsheimer Freundinnen Katrin Baumann (27) und Sandra Ehrmann (27), die den Alltag des Bachelors nach dem TV-Ende bereits über die sozialen Netzwerke verfolgen. „Seine Augen, sein Lächeln, der muskulöse Körperbau und sein sympathisches Auftreten machen ihn zum besten Bachelor bisher. Mir gefiel besonders, dass er Gefühle zeigen konnte. Damit sollte er ein Vorbild für viele Männer sein“, sagte Katrin Baumann.

Bachelor 2019 Andrej Mangold in Neu-Ulm - das war sein Auftritt in der Glacis-Galerie

Geduldig standen die Besucher in der Schlange. Der Profisportler nahm sich für jede Dame Zeit für eine kleine Umarmung, einen Smalltalk, ein personalisiertes Autogramm und ein gemeinsames Erinnerungsfoto. Eine Rose mussten sich die Damen allerdings auf der Bühne selbst abholen – und das auch aus einem ganz bestimmten Grund: Andrej Mangold vergab seine letzte Rose in der Sendung an Jenny, die sein Herz eroberte. Die 25-Jährige konnte am Sonntag allerdings nicht an der Seite ihres Partners stehen, weil sie als Zumba-Tänzerin beruflich unterwegs war.

Andrej Mangold mit sympathischem Auftritt

Doch täuschte der erste Eindruck des sympathischen Bachelors nach dem persönlichen Kennenlernen? Ganz und gar nicht! Die 21-jährige Yesim Yildiz brachte es nach ihrem kurzen Treffen mit dem Bachelor auf den Punkt: „Ich würde ihn gerne heiraten!“ Und damit war sie wohl nicht die einzige Besucherin, der es am Sonntag so ging.

In einem Punkt waren sich die Frauen auch noch einig: Sollte Andrej Mangold wieder in den Profi-Basketballsport zurückkehren und möglicherweise sogar bei den Hakro Merlins Crailsheim auf Korbjagd gehen, „dann wären wir die ersten Fans mit einer Dauerkarte bei den Basketballspielen“, betonte Katrin Baumann. Und wie sagt man so schön – was noch nicht ist, kann ja noch werden.

Neben dem Besuch der Messe konnte im Voraus auch ein Meet and Greet mit dem Bachelor gewonnen werden. Die vier Gewinnerinnen – übrigens nahmen fast nur Frauen an der Verlosung teil – durften im Anschluss an die Autogrammstunde ein paar Worte mit Andrej Mangold wechseln. Zum Abschluss ließ es sich der Bachelor auch nicht nehmen, noch selbst einen kleinen Messe-Rundgang mit Fans im Schlepptau zu machen, bevor es für ihn zum nächsten Termin ging.

Das könnte dich auch interessieren:

Erst Basketballer, dann Bachelor


Nachdem Andrej Mangold bereits durch den Basketball-Profisport für viele Fans ein bekanntes Gesicht gewesen war, bekam er durch seine Teilnahme in der neunten Staffel bei „Der Bachelor“ noch mehr Aufmerksamkeit in den Medien. Besonders von den weiblichen Zuschauern. Der 32-Jährige war von Anfang Januar bis Anfang Februar als „Der Bachelor“ in der RTL-Show auf der Suche nach der großen Liebe. Jeden Mittwochabend vergab der gebürtige Hannoveraner Rosen an die Kandidatinnen. Die 25-jährige Jennifer Lange eroberte das Herz des Junggesellen und erhielt die letzte Rose. Noch heute sind die beiden ein glückliches Liebespaar.