Dieses Gebäude ist vornehmlich den Schülern vorbehalten“, sagt Jan Hofacker, Abteilungsleiter Baumanagement bei der Stadt Crailsheim, beim Rundgang durch den ehemaligen Hexenbuckelbau des Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG). Die Erneuerung dieses Baus ist der letzte Abschnitt der Generalsanierung und Umstrukturierung der Schule. Es sieht noch sehr nach Baustelle aus im künftigen Schülerzentrum: Neu gezogene Kabel sind zu sehen, rohe Wände u...