Am 27. Mai 2020 standen Teile des Jugendzentrums in Flammen. Brandstiftung lautete das Ergebnis eines späteren Gutachtens. Das Gebäude stand noch, doch im Inneren war alles verrußt und dreckig, Schadstoffe waren freigesetzt worden und das gesamte Inventar unbrauchbar. „Das hat uns hart getroffe...