Ein 59-jähriger Lkw-Fahrer ist am Samstag mit seinem Auflieger unter der Eisenbahnbrücke in Jagstzell hängen geblieben, er wollte anschließend flüchten. Der 59-Jährige war mit seinem in Griechenland zugelassenen Lkw gegen 15.15 Uhr auf der Crailsheimer Straße unterwegs, als der Unfall passierte.

Zeugen beobachten den Unfall

Anschließend setzte er sein Gespann zurück und entfernte sich vom Unfallort. Zwei Zeugen beobachteten den Unfall aber, der Fahrer konnte von der Polizei ermittelt werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf rund 10000 Euro.

Crailsheim: Mit Messer oder Schere zugestochen Opfer in Todesangst: „Ich dachte, ich sterbe“

Crailsheim