Öhringen/Gerabronn 44.444: Volksbank Hohenlohe freut sich über Schnapszahl

Ehrung für das frischgebackene "Schnapszahl-Mitglied" (von links): Kundenberaterin Brigitte Kohler, die Mitglieder 44 444 und 44 443, Tanja und Andreas Lauks, sowie Vorstand Dieter Karle.
Ehrung für das frischgebackene "Schnapszahl-Mitglied" (von links): Kundenberaterin Brigitte Kohler, die Mitglieder 44 444 und 44 443, Tanja und Andreas Lauks, sowie Vorstand Dieter Karle. © Foto: Volksbank Hohenlohe
PM 12.03.2015
Anlass zur Freude gab es jetzt in der Hauptstelle der Volksbank Hohenlohe in Öhringen: Vorstand Dieter Karle begrüßte das 44 444. Mitglied, Tanja Lauks aus Öhringen, als Jubiläums-Mitglied der Bank.

Die Volksbank freut sich, dass die Mitgliederzahl stetig wächst und sieht das als Beweis für das Erfolgsmodell Genossenschaft. "Zufrieden geben wir uns damit noch lange nicht", so Vorstand Dieter Karle. "Wir wollen die Mitgliederzahl weiter erhöhen und die Menschen im Geschäftsgebiet zu Eigentümern der Bank machen. Wir freuen uns über jedes Mitglied", berichtet der Bankvorstand.

Die Mitglieder stehen bei der regional stark verankerten Genossenschaft im Mittelpunkt, denn die Volksbank Hohenlohe gehört ihren Mitgliedern. Glückwünsche gab es auch für Andreas Lauks aus Öhringen, der Platz 44 443 auf der Mitgliederliste belegt, und für Juna Knapp aus Dörzbach, mit der Nummer 44 445. Angesichts so besonderer Mitgliedschaften kam Dieter Karle nicht mit leeren Händen: Er überreichte Blumen und Gutscheine für Bausparverträge, in die die Bank bereits 500 beziehungsweise 250 Euro eingezahlt hatte.

Die Volksbank Hohenlohe ist die älteste Genossenschaftsbank in Deutschland. Mit Gründung der Öhringer Privatspar- und Leih-Kasse 1843 war der Grundstein für eine Erfolgsgeschichte gelegt, die sich heute noch fortsetzt. Denn die Förderung der Mitglieder hat für die Bank damals wie heute oberste Priorität. Ausgehend von 90 Mitgliedern nach dem ersten Geschäftsjahr 1844, verzeichnet die Volksbank ein stetiges Wachstum ihrer Mitgliederzahlen und wurde im Laufe der Zeit zu einer der größten Personenvereinigungen in Hohenlohe.