Michelfeld 40 neue Bauplätze in Michelfeld

Mit dem ersten Baggerbiss hat die Erschließung für das neue Wohngebiet Lange Äcker begonnen. Mit Spaten (von links): Projektleiterin Dagmar Feinauer (Ingenieurgesellschaft Nussbaum), Planer Volker Mörgenthaler (Mörgenthaler Ingenieure), Bauleiter Wolfgang Rieder (Wolff & Müller) und Planer Jens Krömer (Mörgenthaler Ingenieure) sowie Bürgermeister Wolfgang Binnig im Bagger. Foto: Ufuk Arslan
Mit dem ersten Baggerbiss hat die Erschließung für das neue Wohngebiet Lange Äcker begonnen. Mit Spaten (von links): Projektleiterin Dagmar Feinauer (Ingenieurgesellschaft Nussbaum), Planer Volker Mörgenthaler (Mörgenthaler Ingenieure), Bauleiter Wolfgang Rieder (Wolff & Müller) und Planer Jens Krömer (Mörgenthaler Ingenieure) sowie Bürgermeister Wolfgang Binnig im Bagger. Foto: Ufuk Arslan
SWP 31.05.2014
In Michelfeld entstehen 40 neue Bauplätze. Die Firma Wolff und Müller hat jetzt mit den Erschließungsarbeiten begonnen.

Die Bauarbeiten zur Erschließung des Wohngebiets Lange Äcker haben begonnen. Kürzlich erfolgte der erste Baggerbiss für den Bau von Straßen und der Kanalisation und weiteren Versorgungsleitungen. Die Firma Wolff & Müller aus Waldenburg ist vom Gemeinderat mit den Tief- und Straßenbauarbeiten beauftragt worden.

Die Arbeiten werden etwa ein halbes Jahr dauern. Die Häuslebauer können voraussichtlich ab dem 1. Dezember mit dem Bau ihres neuen Eigenheims beginnen. Direkt angebunden an den Ortskern von Michelfeld mit Schule, Freizeit- und Sportanlagen entstehen insgesamt 40 Baugrundstücke, schreibt die Verwaltung in einer Pressemitteilung. Die Bebauung soll in den kommenden drei Jahren abgeschlossen sein, um dort schnell eine hohe Wohnqualität zu gewährleisten.

In die bestehende Streuobstwiese wird ein naturnaher Begegnungs- und Kommunikationsplatz eingebunden. Glasfaserverbindung für Breitband bis in die Wohngebäude und eine umweltfreundliche moderne Fernwärmeversorgung bieten zukunftsorientierte technische Standards, heißt es weiter.