Am 2. November wackelt zum dritten Mal die Hütte, wenn es unter dem Motto „Rock und Party“ heißt: Rock im Hangar. Mit NowhereMen, Hazard, Noisepollution und The Cockroach laufen vier Bands aus Crailsheim auf und sorgen für fette Beats und Megastimmung, sind die Veranstalter überzeugt.

NowhereMen macht als Beatles-Coverband das Opening. Im Jahr 2018 aus einem „Bierlaune-Projekt“ entstanden, steht bei den Musikern der Spaß an der Musik im Vordergrund. Die Lokalmatadoren von Hazard werden anschließend mit ihrer Rockmusik dem Publikum einheizen. Seit mehr als zwölf Jahren ist die Metal-Band über die Grenzen Crailsheims hinaus bekannt. Mit den Hits von AC/DC, Black Sabbath, Iron Maiden, Jimmy Hendrix und anderen lassen sie es in der Rock-Nacht ordentlich krachen. Die Musiker von Noisepollution werden dagegen Coverrock der Sechziger, Siebziger und Achtziger präsentieren sowie Blues, Country, Folk oder Jazz. Die Partymacher von The Cockroach haben Coverrock aus fünf Jahrzehnten Musikgeschichte dabei.

Mit einem gemeinsamen Song wollen die Bands des Abends noch das Publikum begeistern, heißt es weiter. Ab 1 Uhr legt ein DJ von Radio Ton im Foyer des Hangars bei der After Party auf.

Info Im Vorverkauf gibt es Karten im HT-Shop unter 0 79 51 / 40 90. HT-Leser erhalten gegen Vorlage ihrer Abocard eine Ermäßigung. Karten sind außerdem beim Automobil-Forum Stegmaier, bei Zweirad Stegmaier, bei Carwash am Hangar und bei der VR-Bank Schwäbisch Hall-Crailsheim zu haben, außerdem an der Abendkasse.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall