Gschwend 14 Monate für Sanierung und Umbau der Gemeindehalle

Gschwend / KH 22.11.2014

. Details zu Umbau und Sanierung der Gschwender Gemeindehalle stellte Rainer Wolf von der Planungs- und Bauleitungsgesellschaft mbH Knecht aus Ludwigsburg im Gemeinderat vor. Er erklärte die neuesten Planungsänderungen: Dass der Eingang im Osten gebaut wird, der bisherige Müllraum entfalle und in der Nordansicht anders als zuvor für Tageslicht in den Künstlergarderoben gesorgt werde. Das Dach erhalte von innen eine offene Holzkonstruktion und wird mit Biberschwänzen gedeckt. Das gesamte Gebäude erhalte Vollwärmeschutz. Foyer, Saal und Bühne sollen mit Linoleum oder Parkett ausgelegt werden. Alexander Hamler (Elektro Hamler GmbH, Mutlangen) stellte Modelle für die Saal- und Außenbeleuchtung vor. Die für den Außenbereich solle an die des Hallenbades angepasst werden. Um Energie und Wartungskosten zu sparen, setze man auf LED-Leuchten. "Geplant ist, dass der Hausmeister per App feststellen kann, ob nachts oder nach Veranstaltungsende alle Lampen ausgeschaltet sind", erklärte Hamler. Geplant sei zudem eine flächendeckende Brandmeldeanlage in der Halle. Frank Müller vom Büro Ratioplan in Weissach gab Infos zum Konzept von Heizung/Lüftung und Sanitär. Im Saal seien Deckenstrahlplatten aus Aluminium vorgesehen, Heizkörper hingegen in allen übrigen Räumen. "Die Lüftungsanlage lässt je nach Jahreszeit die feuchte Luft außen oder tauscht die trockene Innenluft gegen feuchtere Außenluft", erklärte Frank Müller. Das Konzept der Zu- und Abluft entspreche dem von Niedrigenergiegebäuden. Für die Waschbecken plant er elektronische Armaturen. Der Gemeinderat erklärte sich mit allen Vorschlägen einverstanden und beauftragte per Beschluss das Büro Knecht, die Hamler GmbH und das Büro Ratioplan damit, die Ausschreibungen für alle nötigen Handwerksarbeiten durchzuführen. Am 23. Februar sollen die Aufträge an die Betriebe vergeben werden. Beginn der Rückbauarbeiten ist für März vorgesehen. Geplant ist eine Gesamtbauzeit von 14 Monaten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel