Stetten/Melchingen Zweitklässler helfen den Jüngeren

Stetten/Melchingen / SWP 22.03.2016

Die Idee eines gemeinsamen Kunstprojekts mit Schülern der Grundschule Stetten und den Vorschülern der Kindergärten reifte im Herbst. Nun war es also soweit.

Mit dem Schulbus fuhren die Vorschüler aus Melchingen an zwei Dienstagen zum Nachmittagsunterricht nach Stetten. Stolz verließen die Kindergartenkinder zusammen mit den Schülern den Bus, um anschließend im Klassenzimmer der Klasse 2 ihre ersten Kunststunden zu erleben. Passend zum Jahreskreis hatten Schulleiterin Bärbel Linzner und die Erzieherin Susanne Maichle das Thema Ostern ausgewählt.

Nachdem die Kinder durch ein Mitmachgedicht auf das Thema eingestimmt und die Arbeitsgänge erklärt waren, machten sich alle mit viel Freude an die Arbeit.

Da wurde gemalt, angestrichen, geschnitten, geklebt und kunstvoll ausgestaltet. Voller Eifer erledigten auch die Vorschüler sehr selbstständig die vielen einzelnen Arbeitsschritte. Dabei wurden sie von den Zweitklässlern durch fachkundige Ratschläge unterstützt. Am Ende des gelungenen Projekts bewunderten alle Kinder ihre an die Tafel angepinnten Kunstwerke und die Zweitklässler verabschiedeten ihre zukünftigen Mitschüler mit einem schwungvoll dargebotenen Lied.

Ein zweites gemeinsames Kunstprojekt zusammen mit dem Kindergarten Stetten ist für den Sommer geplant.