Burladingen Zur Ruhe, zu sich selbst und zu Gott finden

Burladingen / HORST BENDIX 05.12.2013
"Brich auf und geh" ist ein geistlicher Übungsweg überschrieben, den Gemeindereferentin Angelika Ott im Burladinger Pfarrzentrum anbietet.

Der geistliche Übungsweg, der im Advent immer dienstags um 9.30 Uhr im Antoniusraum des Burladinger katholischen Gemeindezentrums stattfindet, wird von Gemeindereferentin Angelika Ott angeleitet.

"Zur Ruhe finden" lautete das Motto in der ersten Woche. Gemeinsam dachten die Teilnehmer darüber nach, wie im Advent die so selten gefundene Ruhe und Stille gesucht werden kann.

In der zweiten Woche geht es weiter unter dem Leitwort: "Zu sich selber finden". Es geht um Selbsterkenntnis und Selbstfindung. Angelika Ott betont dabei, dass Gottes Ruf helfe, vom Ego loszukommen und die eigene Bestimmung zu finden. Es gelte, die eigenen Stärken kennen zu lernen, sich selber anzunehmen, frei zu werden von einengenden Prägungen und Lebensquellen zu entdecken.

In der dritten Woche heißt es: "Zu Gott finden". Die Gemeindereferentin will aufzeigen, wie man in der Natur, in der Stille, im eigenen Herzen die Tiefe Gottes erfahren kann. Schließlich blickt man in der letzten Woche unter dem Motto "Zur Krippe finden" auf das bevorstehende Weihnachtsfest und auf die damit verknüften Erwartungen und Sehnsüchte. Die Teilnehmer schauen auf Jesus Christus, welche Botschaften die Geburt, die Menschwerdung enthalten und was sie für das eigene Leben bedeuten.

So soll dieser geistliche Übungsweg auch dazu führen, Weihnachten bewusster zu feiern, sagt Gemeindereferentin Angelika Ott.

Die nächste Zusammenkunft findet kommenden Dienstag, 10. Dezember, um 9.30 Uhr im Antoniusraum des katholischen Gemeindezentrums statt.