Hausen Zunehmend beliebter

Ein Prost auf das "Regenahäusle", Hausens selbstverwalteten Seniorentreff.
Ein Prost auf das "Regenahäusle", Hausens selbstverwalteten Seniorentreff.
Hausen / MATTHIAS BADURA 20.09.2014
Nichts Neues aus dem Hausener "Regenahäusle" - außer, dass der Treff scheints immer beliebter wird. Auch jüngere Mitbürger schauen vorbei.

Was für eine Karriere. Einst sollte aus dem Häusle an der Hauptstraße ein Jugendtreff werden, als das nicht klappte, lagerte man Akten darin. Inzwischen wandelte sich das kleine Gebäude zum Seniorentreff - und hat, wie es aussieht, damit seine endgültige Bestimmung gefunden. Denn der wöchentliche Treff wird zunehmend beliebter. Auch jüngere Mitbürger schauen herein, außerdem Besucher von auswärts. Vor allem sind es aber doch ältere Hausener Jahrgänge, die sich hier versammeln. Man tauscht Nachrichten aus, es wird geschwätzt, gesungen, getrunken und gevespert. Für das Rahmenprogramm und die Küche zeichnen Roland Pfauth und seine Frau Hildegart verantwortlich. Den beiden macht es einen Mordsspaß. Ans Aufhören denken sie noch lange nicht.