Melchingen Vorfreude auf das Jubiläum in Frankreich

Die Delegation aus Le Plessis-Trévise wurde von Monika Spallinger-Rieder (Fünfte von links), Vorsitzende des Fördervereins Städtepartnerschaft, im Melchinger Rathaus empfangen. Im Oktober reist eine Burladinger Abordnung in die französisches Partnerstadt. Dort soll das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft gefeiert werden.
Die Delegation aus Le Plessis-Trévise wurde von Monika Spallinger-Rieder (Fünfte von links), Vorsitzende des Fördervereins Städtepartnerschaft, im Melchinger Rathaus empfangen. Im Oktober reist eine Burladinger Abordnung in die französisches Partnerstadt. Dort soll das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft gefeiert werden. © Foto: Adelbert Barth
Melchingen / Adelbert Barth 04.09.2018
Eine Delegation aus Le Plessis-Trévise besuchte Burladingen. Die Feier zur 30-jährigen Partnerschaft steht erst noch bevor.

Eine Delegation des Clubs Robert Schuhmann aus Le Plessis-Trévise besuchte die Stadt Burladingen. Anlass war (auch) das  30-jährige Partnerschaftsjubiläum, das beide Städte verbindet.

Die Vorsitzende des Fördervereins Städtepartnerschaft, Monika Spalllinger-Rieder, begrüßte die Gruppe und den Clubpräsidenten Pascal Ogé im Melchinger Ratssaal und lud die französischen Freunde zu einem Willkommenstrunk ein. Anschließend aß man im Gasthaus „Lauchertquelle“ zu Abend und stieß auf das Wiedersehen an. Beherbergt wurden die Familien Ogé, Texier und Ricarelli bei Freunden in Melchingen.

Am Samstag besuchte die Gruppe das Schloss Lichtenstein. Bei einer Führung erfuhren sie viel von der Geschichte des Schlosses, und genossen die herrliche Aussicht auf Honau. Zum Mittagessen ging es nach Trochtelfingen zum Kundenzentrum Alb Gold.

Im dortigen Landmarkt konnten die französischen Gäste nach Herzenslust stöbern und einkaufen. Von der Schlagkraft des Löschbezirks Alb überzeugte man sich nachmittags bei einer Schauübung der Wehren in Melchingen (wir berichteten).

Mit dem Mannschaftstransporter der Melchingen Wehr ging es anschließend nach Salmendingen aufs Köbele. Hier in der Hütte des Albvereins begrüßte Monika Spallinger-Rieder neben den Ortsvorstehern Waltraud Barth-Lafargue aus Melchingen, Erwin Straubinger aus Salmendingen und Hans Locher aus Stetten auch einige Stadt- und Ort­schaftsräte. Während einer von Reinhard Will vorbereiteten Diashow und Berichten aus der 30-jährigen Geschichte der Partnerschaft schwelgten die Anwesenden lange in Erinnerungen.

Am Sonntag hieß es nach einem gemeinsamen Brunch im Burladinger Café Roder für die französischen Freunde bereits wieder Abschiednehmen.

Abordnung feiert in Frankreich

Gegenbesuch Im Oktober begibt sich eine Delegation aus Burladingen auf den Weg nach Le Plessis-Trévise. Dort finden die offiziellen Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Partnerschaft statt. Die Vorsitzende des Fördervereins, Monika Spallinger-Rieder, wird von Bürgermeister Harry Ebert, mehreren Stadt- und Ortschaftsräten, Mitgliedern des Fördervereins und der Musikkapelle Ringingen nach Le Plessis-Trévise begleitet. Mittel für die Fahrt sind im Haushaltsplan eingestellt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel