Burladingen / SWP  Uhr
Eine Leichtkraftrad-Fahrerin stürzte zwischen Onstmettingen und Hausen. Wegen ihrer schweren Verletzungen wurde sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Am Sonntagmittag ereignete sich auf der K 7103 zwischen Onstmettingen und Hausen im Killertal ein Unfall, bei dem die 54-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrads schwer verletzt wurde. In einem Waldstück wollte die 54-Jährige an einer Wegeeinmündung anhalten. Beim Abbiegen in die Einmündung stürzte die Fahrerin des Leichtkraftrads in Folge eines Fahrfehlers. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Am Leichtkraftrad entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.