Die Wallfahrt hat die Senioren des Dekanats Zollern nach Überlingen ins Münster St. Nikolaus geführt. Dieses ist die größte gotische Kirche am Bodensee und das Wahrzeichen Überlingens.

Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Hoffnung - die unser Leben trägt" und wurde von Pfarrer Dieter Mayer und dem Vorstand des Dekanatsaltenwerks vorbereitet. Zelebriert wurde er ebenfalls von Pfarrer Dieter Mayer sowie von Pater Thaddäus aus Indien, der die Urlaubsvertretung für Pfarrer Konrad Bueb macht.

Gudrun Kanz aus Weilheim hielt die selbstverfassten Kyrierufe. Die Lesung las Brigitte Hirt aus Empfingen. Ida Faigle aus Ringingen las die Fürbitten, die sie selbst verfasst hatte. Die Kollekte für das Kinderhospital in Bethlehem ergab einen Betrag von 957,42 Euro.

Nach der Kommunion hielt Annemarie Kanz aus Burladingen eine zum Thema passende Meditation. An der Orgel begleitete den Gottesdienst Josef Stopper aus Salmendingen.

Die Dekanatsvorsitzende des Altenwerks, Annemarie Kanz, bedankte sich am Ende des Gottesdienstes bei allen Mitwirkenden.